Spielrunden

Ein Midgard-Con ist, was du daraus machst! Das gilt besonders für die Spielrunden: Die Organisatoren schaffen mit dem Con einen Rahmen; Spielleiter und Spieler finden über die Aushänge selbst zueinander.

Zur Ankündigung der Spielrunden stellen die Organisatoren ein schwarzes Brett bereit. Auf den dort von den Spielleitern ausgehängten Ankündigungs-Zetteln kannst du sehen, ab wann und in welchem Raum Spielrunden stattfinden, in welchem Land die Abenteuer spielen, welcher Art die Abenteuer ist (Reise, Dungeon, Rätsel, ...), wie viele Spieler jeweils mitmachen können, welchen Grad dein Charakter haben sollte und gegebenenfalls weitere Besonderheiten. Auf diesen Zetteln trägst du dich als Spieler ein und tauchst dann einfach am angegebenen Ort zur angegebenen Zeit auf.

Damit du leichter eine passende Spielrunde findest, solltest du mehrere verschiedene Abenteurer parat haben. Du kannst sowohl Abenteuer speziell für die Midgard-Cons auswürfeln als auch bereits vorhandene Charaktere spielen (Ausnahme: die Con-Kampagne).

Du willst leiten?

Wenn du ein Abenteuer leiten möchtest, nimmst du einen leeren Zettel (die Con-Orgas stellen geeignete Formulare bereit), trägst dort dein Abenteuer ein, und hängst ihn ans schwarze Brett. Um einen Raum zu bekommen, wendest du dich einfach an die Con-Orga.

Du musst kein routinierter Spielleiter sein, um auf einem Midgard-Con zu leiten. Erfahrene Spieler und Spielleiter werden dich nicht beschimpfen, wenn du etwas falsch machen solltest, sondern können dir hilfreiche Tipps geben.